Das leere Blatt

Gerade bei besonders ehrgeizigen oder herausforderungsreichen Schreibprojekten tun sich viele Schreibende mit dem Einstieg schwer. Das leere Blatt kann einschüchternd wirken und die Suche nach der richtigen Formulierung kann den Schreibprozess ebenso hemmen wie übersteigerter Perfektionismus, eine unklare Aufgabestellung oder ein fehlendes Konzept. Und niemand ist davor gefeit.

Die Gründe für Einschreibschwierigkeiten sind individuell und vielfältig, doch glücklicherweise gibt es einen ebenso vielseitigen Methodenpool, um sie zu überwinden. Wichtig ist dabei vor allem die Erkenntnis, dass Schreiben ein individueller Prozess ist, für den es keine Pauschallösungen gibt.

In einer Schreibberatung können wir gemeinsam Ihre individuellen Hemmschwellen ermitteln und für Sie passende Strategien entwickeln, um Ihren den Einstieg ins Schreiben zu erleichtern und Ihren Schreibprozess dadurch zu optimieren. In der Regel genügt hierfür bereits ein einziger Termin.